Was bedeutet „Holistische Kinesiologie“?

Im Laufe eines Lebens sammelt der Mensch oder das Tier viele Erfahrungen sowie negative Einflüsse – diese geschehen auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene.

Ist der Mensch oder das Tier einem Zuviel an Stress ausgesetzt und gerät außer Gleichgewicht, so können die Ursachen mit dem jahrtausendealten Muskeltest eruiert und gelöst werden.

Anwendungen u.a. mit der Neural-, (familiensystemischen) Psychokinesiologie, Musik- und Tierkinesiologie sowie Mentalfeldtherapie nach Mag. Mair und Dr. Dietrich Klinghardt.

Das Individuum wird somit als GANZHEITLICH angesehen!

  • Aufdecken von Störfeldern bzw. Verursachern zur körperlichen und psychosomatischen Balance bei akuten oder chronischen Problemen
  • Chron. Unpässlichkeiten und Unverträglichkeiten
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Ganzheitliche Gesundheitsvorsorge
  • Spezielle Begleitung bei Familienplanung, Schwangerschaft, Geburt sowie im Wochenbett und Kindesalter sowie für Tiere
  • Wohlfühlprogramme zur körperlichen, seelischen und geistigen Stärkung

Anwendungs­beispiele der Kinesiologie

 

  • Allergien

  • Unverträglichkeiten, Lebensmittelaustestung

  • Haut-/Atemwegs-/Kopf-/Ohren-/Augenprobleme

  • Infektanfälligkeit, Immunschwäche

  • Entgiften von Schwermetallen, Neurotoxinen, Keimen, Parasiten, Pilzen

  • Becken-, Wirbel-, Bandscheiben-, Kiefergelenks- und Zahnprobleme

  • Beschwerden im Bewegungsapparat, zB Verspannungen, Koordinationsstörungen …

  • Narbenentstörung, vor/nach OP und Verletzungen

  • Säure-Basen-Balancierung, Stoffwechsel-, Durchblutungs- und Verdauungsstörungen

  • Schwangerschafts- bzw. Frauenbeschwerden, unerfüllter Kinderwunsch

  • Geburtsängste, Geburtsverarbeitung

  • Schreibabys, unausgeglichene Kinder, Entwicklungsstörungen

  • Stresssyndrom nach Trauma

  • Erschöpfung, Befindlichkeits- und Schlafstörungen, Burn out(gefahr), Ängste, Stress, Mobbing, Depressionen, Gedankenkarussell

  • Selbstwertprobleme, einschränkende Denkmuster oder Entwicklungsprozesse

  • Familien-, Beziehungs- oder Berufsthemen, Lebenskrisen

  • Lern- bzw. Konzentrationsschwierigkeiten, Motivationsprobleme, Leistungsschwäche, blockierte Ressourcen

  • Raucherentwöhnung, Suchtverhalten, Gewichtsprobleme


  • Beschwerden bei bzw. Themen mit Tieren


    FERNAUSTESTUNG auch MÖGLICH!

Die energetische Hilfestellung in der Humanenergetik und Tierenergetik beschäftigt sich ausschließlich mit der Aktivierung und Harmonisierung körpereigener Energiefelder (Lebensenergie).

Dementsprechend stellt die energetische Hilfestellung keinerlei Ersatz für ärztliche Diagnose und Behandlung dar, auch keinerlei Ersatz für psychologische oder psychotherapeutische Behandlung oder Untersuchung. Sämtliche Aussagen und Ratschläge sind keine Diagnosen, sondern stellen reine energetische Zustandsbeschreibungen dar.

Die Anwendungen können mit medizinischen und komplementär-medizinischen Maßnahmen kombiniert werden.